Schloss Chambord Schloss Chambord

Schloss Chambord

Ab
14,50 €
  • Elektronisches Ticket
  • Vermeiden Sie Wartezeiten

Tickets von Schloss Chambord

Eintrittskarte für Schloss & Anwesen

Eintrittskarte für Schloss & Anwesen
  • Einlass ohne Anstehen zum Schloss
  • Besuch der französischen Gärten
14,50 €

Kombitickets

Kaufen Sie mehrere Tickets und sparen Sie!

Schloss Chambord + Schloss Amboise

  • Eingang zum Schloss Chambord
  • Eintritt ins Schloss Amboise
Ausgebucht

Schloss Chambord + Schloss Chenonceau

Exklusives Angebot: Sparen Sie 1,50 €
  • Eingang zum Schloss Chambord
  • Eingang zum Schloss Chenonceau
28,50 € 30 €

Schloss Chambord + Schloss Chenonceau + Schloss Amboise

  • Eingang zum Schloss Chambord
  • Eintritt ins Schloss Amboise
  • Eingang zum Schloss Chenonceau
Ausgebucht

Schloss Chambord + Zoopark Beauval

Exklusives Angebot: Sparen Sie 2,60 €
  • Eingang zum Schloss Chambord
  • Eingang zum ZooParc de Beauval
47,90 € 50,50 €

Schloss Chambord + Schloss Blois

  • Eingang zum Schloss Chambord
  • Eingang zum Schloss Blois
Ausgebucht
Reservierung

Beschreibung

Das Schloss von Chambord… Allein dieser Name symbolisiert das Loire-Tal und seine Pracht. Denn Chambord ist zweifellos das größte, weitläufigste und prestigeträchtigste in dieser Region.

Chambord wurde von François I. auf dem Höhepunkt seines Ruhms nach seinem Sieg bei Marignan errichtet und ist eine der einzigartigsten Schöpfungen, die uns die Renaissance hinterlassen hat. Die Pfote des Genies der italienischen Renaissance, Leonardo da Vinci, schwebt hier und da auf dem Schloss und macht ihn zur sehr wahrscheinlichen Inspiration von François 1er.

Zeitlicher Ablauf

Das Château de Chambord ist ganzjährig geöffnet, außer am 1. Januar und 25. Dezember.

  • vom 28. Oktober bis 29. März: von 9.00 bis 17.00 Uhr (Nebensaison)
  • vom 30. März bis 27. Oktober: von 9.00 bis 18.00 Uhr (Hochsaison)

Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung des Schlosses.
Am 24. und 31. Dezember schließt das Schloss um 16:00 Uhr.

Der Schlosspark ist ganzjährig frei zugänglich.

Preise Schloss und Gärten

Vollpreis: 14,50 € (Schloss + Gärten)

Ermäßigter Tarif: 12 € (Nachweis erforderlich)

  • Besucher, die eine Dienstleistung „Wald oder Unterhaltung“ erworben haben, die für Gruppen oder Einzelpersonen bestimmt ist und vom Nationalgut Chambord verkauft wird.
  • Lehrer ohne Bildungsausweis, Leiter des Dokumentations- und Informationszentrums und Leiter der Einrichtung
  • Jugendliche im Alter von 18 bis 25 (außerhalb der Europäischen Union)
  • Begleitung des Inhabers der Abo-Karte
  • Arbeitssuchender, Empfänger von RSA oder Sozialhilfe

Frei:

  • Unter 18
  • 18-25 Jahre alt, Staatsangehörige der Europäischen Union
  • Französische Grund- und Sekundarlehrer (Lehrer, Inhaber des für das laufende Jahr gestempelten nationalen Bildungspasses)
  • Inhaber der vom Kulturministerium ausgestellten Kulturkarte
  • Person mit Behinderung + 1 Begleitperson

Besichtigung des Schlosses und der Gärten

  • Besuchen Sie das Schloss frei und entdecken Sie die berühmte doppelte Wendeltreppe und mehr als 4.500 Kunstwerke in den renovierten Apartments.
  • Ein 20-minütiger Film über die Geschichte und Architektur von Chambord, übersetzt in 4 Sprachen (Englisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch), wird kontinuierlich in einem der Räume im Erdgeschoss ausgestrahlt.
  • Die französischen Gärten des Château de Chambord haben mehr als 600 Bäume, 800 Sträucher, 200 Rosen, 15.250 Pflanzen, die die Grenzen begrenzen, oder sogar 18.874 m² Rasen.

Geschichte des Schlosses von Chambord

Symbol königlicher Macht

Die Architektur von Chambord ist eine geschickte Mischung aus dem französischen Mittelalter und der italienischen Renaissance. Auch viele sehr gewagte Neuheiten der damaligen Zeit sind in Chambord konzentriert, wie die Symmetrie der Gebäude, die Behandlung von Öffnungen und Zirkulationen oder sogar die Lage der doppelten Wendeltreppe ... Wenn das Schloss eine Meisterleistung ist, die wir verdanken auf Initiative von François 1er wurde das Gebäude unter der Herrschaft von Louis XIV fertig gestellt. Der Sonnenkönig sah es damals als Symbol königlicher Macht und residierte dort mehrmals mit seinem Hofstaat. In seinem riesigen wildreichen Wald finden große Jagdgesellschaften statt. Ebenfalls unter seiner Regentschaft und an diesem Ort präsentierte Molière zum ersten Mal zwei Erfolgsstücke "Le Bourgeois Gentilhomme" und "Monsieur de Pourceaugnac".

Die Jagd von König Franz

Im Gegensatz zu anderen Schlössern wie beispielsweise Cheverny ist das Château de Chambord nur sehr spärlich ausgestattet. Und aus gutem Grund war es eine vorübergehende Residenz, als der König und sein Hof umherzogen und ihre Residenz im Laufe der Jahreszeiten wechselten. Und vergessen wir nicht, dass das Château de Chambord ursprünglich als Jagdschloss für François I. und seinen zahlreichen Hof und nicht als echte Residenz konzipiert wurde (das Schloss hat jedoch nicht weniger als ... 430 Zimmer!). Darüber hinaus können Sie in seinen Räumen „Die Jagd des Königs François“ bewundern, ein Set, das unter der Herrschaft von Heinrich IV. im ersten Viertel des 17. Jahrhunderts gewebt wurde, noch vor der Gründung der Manufaktur des Gobelins. . Diese Arbeit ermöglicht es Ihnen, die Jagdtechniken der damaligen Zeit zu entdecken.

Das Gebrüll der Hirsche

Der Parc de Chambord ist der größte geschlossene Waldpark Europas, da das Anwesen mit einer Gesamtfläche von 5.440 Hektar von einer 32 Kilometer langen Mauer umgeben ist. Viele Pflanzen- und Tierarten wachsen dort frei: Hirsche, Wildschweine, Rehe und sogar korsische Mufflons, ganz zu schweigen von einer sehr reichen Vogelpopulation von mehr als 150 registrierten Arten. Sie können dieses Naturschutzgebiet in Begleitung eines Waldführers an Bord eines Geländewagens entdecken. Teiche, Wiesen, Moore ... Sie werden alle Facetten dieses riesigen Gebiets entdecken und zufällig auf den Wegen einem Reh oder einem Hirsch begegnen. Außerdem können Sie sich zur richtigen Jahreszeit einer Gruppe anschließen, um die Hirschplatte von einem Wachturm aus zu beobachten.

Bewertungen unserer Kunden

4,5/54 Bewertungen

Carlo Alberto C.
4/5
Da non perdere
28 August 2022

Castello eccezionale almeno una giornata per una visita.
Unico problema riscontrato con laudi guida e la mancanza di settori specifici numerati con una mappatura come tutti i musei e attrazioni. rendono la visita molto confusa e il Tablet distrae molto da quello che si ammira .
Nel complesso be il castello è affascinante .

Martine L.
5/5
25 August 2022
Très beau château
Mariette P.
4/5
17 August 2022
Très belle visite malgré la chaleur et le nombre de visiteurs. Chacun d'entre nous a été conquis.
Romain de B.
5/5
On ne s'en lasse pas
Vor mehr seit einem Jahr veröffentlicht
Magnifique château, splendides jardins. Content d'avoir acheté mes tickets à l'avance quand j'ai vu la queue aux guichets d'entrée. Quelques échafaudages qui gâchent les photos mais c'est normal si on veut préserver notre patrimoine !

Plan

Plan
Adresse

41250 Chambord

Häufig gestellte Fragen

Wo ist Schloss Chambord?

Das Château de Chambord ist ein Loire-Schloss in der Gemeinde Chambord in der Region Centre-Val de Loire und im Departement Loir-et-Cher am Fluss Cosson. Die Adresse des französischen Schlosses lautet einfach Château, 41250 Chambord, Frankreich. Es ist 16 Kilometer vom Château Royal de Blois und 55 Kilometer von Orléans entfernt 178 Kilometer von Paris entfernt.

Wie hoch sind die 2023 Preise für Château de Chambord?

Der Eintrittspreis für das Schloss Chambord beträgt 14,50 € zum vollen Preis. Einen ermäßigten Satz von 12 Euro und gegen Nachweis erhalten Lehrkräfte ohne Bildungspass, Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren außerhalb der EU, Arbeitssuchende und Sozialhilfeempfänger. Das Château de Chambord ist kostenlos für Kinder unter 18 Jahren, Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren (EU), Lehrer mit Bildungspass, Behinderte mit Begleitperson. Der Park ist das ganze Jahr über frei zugänglich.
Kaufen Sie Ihre Tickets ohne Anstehen online

Wie sind die Öffnungszeiten des Château de Chambord?

Das Château de Chambord ist ganzjährig geöffnet, außer am 1. Januar, 30. November und 25. Dezember ab 9 Uhr. In der Hochsaison (Ende März bis Ende Oktober) schließt es um 18:00 Uhr. In der Nebensaison um 17 Uhr (am 24. und 31. Dezember um 16 Uhr).

Wie lange dauert ein Besuch im Château de Chambord?

Planen Sie für einen Besuch im Château de Chambord mindestens gut zwei Stunden ein. Schon gut zehn Minuten dauert der herrliche Fußweg von den Parkplätzen bis zum Schlosseingang. Das Innere des Schlosses kann in ca. 1h30 in Ruhe besichtigt werden. Für einen optimalen Besuch, bei dem Sie sich die Zeit nehmen, die herrlichen französischen Gärten zu bewundern, empfehlen wir einen halben Tag.

Was beinhaltet das Ticket für das Schloss Chambord?

Ihr gekauftes Ticket gibt Ihnen das Recht auf einen Pass ohne Anstehen zum Betreten des Schlosses (ohne zu den Kassen zu gehen) sowie zum Zugang zu den französischen Gärten. Der Eintritt in den Park ist kostenlos und daher nicht im Ticketpreis enthalten.
Kaufen Sie Ihr Ticket ohne Anstehen für das Château de Chambord online

Gibt es Parkplätze am Schloss Chambord?

Das Château de Chambord bietet Parkplätze für alle Fahrzeuge, angefangen bei Fahrrädern. Für Radfahrer von La Loire à Vélo ist das Parken kostenlos. Für leichte Fahrzeuge (mit einer Höhe von weniger als 2,10 m) ist der Parkpreis je nach Entfernung vom Schloss mehr oder weniger teuer. Der Parkplatz P0, etwa 600 Meter vom Schloss entfernt, kostet 6 €, während der Parkplatz P2, etwa 750 Meter vom Schloss entfernt, 4 € kostet. Der Parkplatz P2 ist auch für Wohnmobile und leichte Fahrzeuge über 2,10 m für 11 Euro pro Tag geöffnet. Der Parkplatz P1 ist für Kleinbusse und Reisebusse reserviert. Zählen Sie 11 € für einen Minibus und 50 € für einen Bus (kostenlos, wenn die Bewohner das Schloss besuchen und gegen Vorlage einer Lizenz von Atout-France).
Gut zu wissen: Das Parken ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität kostenlos. Für Wohnmobile ist es möglich, über Nacht auf dem Parkplatz zu parken, es wird jedoch kein Service angeboten. Der zu zahlende Preis gilt für 24 Stunden. Bezahlen Sie Ihren Parkplatz gleich bei Ihrer Ankunft. Das erspart Ihnen am Ende des Tages das Anstehen an den Schaltern.

Wie kommt man zum Schloss Chambord?

Das Château de Chambord ist von Paris aus in weniger als 2 Stunden mit dem Auto oder in der Hochsaison von April bis Oktober mit dem Zug vom Gare d'Austerlitz bis zur Haltestelle Blois-Chambord (ca. 1h20) und dann mit dem Shuttle ( etwa 25 Minuten). Mit dem Auto nehmen Sie die Ausfahrt Mer (Ausfahrt Nr. 16) oder Blois (Nr. 17) auf der Autobahn A10, Selles-sur-Cher (Nr. 13) auf der Autobahn A85 und Lamotte-Beuvron (Nr. 3). die Autobahn A71.

Gibt es Picknickplätze im Château de Chambord?

Picknick im Schloss Chambord? Hier ist eine gute Idee. Neben den überdachten Kiosken in der Nähe der Parkplätze bietet der umliegende Wald viele Bereiche für ein wildes Picknick. Sitzen Sie für ein königliches Picknick direkt auf den Rasenflächen des Parks mit dem Schloss im Hintergrund.

Gibt es Restaurants auf Schloss Chambord?

Zwischen Parkplatz und Schloss bietet das Dorf Chambord verschiedene Einkehrmöglichkeiten, vom bestuhlten Gourmetrestaurant bis zum Imbiss zum Mitnehmen, sowie Geschäfte mit lokalen Spezialitäten.

Werden Hunde im Château de Chambord akzeptiert?

Hunde werden im Park toleriert. Im Schloss und in den französischen Gärten sind sie hingegen verboten (außer Blindenhunde).

Unsere Kunden mochten auch