Fotos ansehen
Ab
22,50 €
Ab
22,50 €

Musée Grévin

Ab
22,50 €

Was würden Sie sagen zu einem Selfie mit den größten Persönlichkeiten der Welt? Begeben Sie sich im Musée Grévin zu einer Entdeckungsreise von mehr als 200 weltberühmten Persönlichkeiten!

Jedes Jahr werden hier neue Wachsfiguren zur Freude von Groß und Klein ausgestellt. Entdecken Sie entlang eines eindrucksvollen Pfades das architektonische und historische Erbe vom Paris des 19. Jahrhunderts, aber ebenso auch nach Themen unterschiedene Säle mit Schriftstellern, Komikern, Sportlern oder Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur.

Kinder werden bei speziell für sie angebotenen Animationen ihren Spaß haben.

Reservierung
Wählen Sie ein Angebot

Kartenverkauf Musée Grévin

Karten für das Musée Grévin

22,50 €
  • Tickets sind das ganze Jahr über gültig, die Zeiten der französischen Schulferien in allen Zonen eingeschlossen.

Zu beachten: Der Ausdruck des erhaltenen Tickets ist notwendig zum Betreten des Museums.

Ausgebucht
Kein Geschenkgutschein
möglich
Tickets 5 Monate gültig

Bis Mittwoch 21 März 2018

Wir suchen nach Verfügbarkeiten.
Summe: -
Reservierung
Informationen
Praktische Informationen
Beschreibung


ÖFFNUNGSZEITEN DES MUSÉE GRÉVIN
MONTAG BIS FREITAG

von 10.00 bis 18.30 Uhr
WOCHENENDE, FEIERTAGE UND SCHULFERIEN
von 10.00 bis 19.00 Uhr

Das Musée Grévin in einigen Worten

50 Jahre nach Eröffnung des Museums Madame Tussaud in London öffnete dieses berühmte Museum, gelegen auf den Grands Boulevards von Paris, im Jahr 1882 zum ersten Mal seine Türen. Seit seiner Eröffnung wurden 2000 berühmte Persönlichkeiten hier ausgestellt. Man kommt vorbei an Gandhi, Albert Einstein, dem General de Gaulle, aber auch an Brad Pitt oder Angelina Jolie. Es war ein Journalist namens Arthur Meyer, welcher die Idee hatte, diese Personen in der Öffentlichkeit auszustellen. Zu seiner Zeit existierten von Berühmtheiten nur wenige Fotos und die Menschen hatten nur selten ein Bild von ihnen im Kopf. Arthur Meyer beauftragte Alfred Grévin, einen zu berühmten Maler und Bildhauer seiner Zeit, mit der Realisierung der Wachsfiguren.

Zur Zeit der Eröffnung des Museums zeigt sich das breite Publikum vollauf begeistert von den unglaublich realistisch gearbeiteten Wachsabbildungen der großen Berühmtheiten. Im Jahr 1900 wird das Museum um ein Theater erweitert, in welchem sich eine Mischung von Wachsfiguren, Lichtspielen und Spiegeln findet. Dieser Palast an Lichtern entzückt bis heute große wie kleine Besucher.

Im Musée Grévin lassen sich Szenen der französischen Geschichte wie die Ermordung von Marat während der Französischen Revolution oder auch eine Rekonstruktion der Bartholomäusnacht des 24. August 1572 bestaunen. Aber im Museum wird nicht nur die französische Geschichte geehrt. Jedes Jahr halten vier französische oder internationale Persönlichkeiten Einzug ins Museum: Auf dem Programm stehen Schriftsteller, Komiker, Sportler und Personen aus der Welt der Kultur. Und selbstverständlich fehlen auch politische Persönlichkeiten nicht.


Hätten Sie's gewusst?

Es ist nicht einfach, eine Wachsfigur von sich selbst im Musée Grévin ausstellen zu lassen. Nach einer strengen Auswahl durch eine Jury, welche sich zwei Mal jährlich trifft, muss man sich noch auf das Spiel der Ausmessung einlassen und fast 600 Fotos sind nötig für die originalgetreue Reproduktion Ihrer Person. Die Haare werden eines nach dem anderen auf dem Schädel aus Wachs befestigt. Für eine noch realistischere Darstellung werden die Hände aus Gips gefertigt, um so auch die kleinste, hervorstehende Vene wiedergeben zu können!

Plan
Adresse
10 Boulevard Montmartre
75009 Paris
Parkplatz
Bourse, 12 Place de la Bourse - 75002 Paris
Verkehrsverbindung
89Grands Boulevards
89Richelieu-Drouot
3920Grands Boulevards
 
Gruppen Kostenvoranschlag
Veranstalten Sie ein Event für eine Gruppe von über 10 Personen?
Für die Privatisierung, ein Seminar, eine Party mit Freunden ..., senden Sie uns Ihre Anfrage. Ein Berater von Come to Paris kommt innerhalb von 2 Tagen mit einer persönliches Antwort zu ihnen zurück.
Ihr Sitzung ist abgelaufen. Wir leiten Sie zu unsere Startseite Come to Paris weiter.