Fotos ansehen
Ab
10 €
Ab
10 €

Sainte-Chapelle

Ab
10 €
Eingebettet in das Herz der Île de la Cité, ist die Sainte-Chapelle eine Hochburg der Geschichte Frankreichs. Im 13. Jahrhundert im Auftrag König Ludwigs IX., des Heiligen, errichtet, dient sie zu dieser Zeit dem Zweck, die Passionsreliquien und deren berühmtesten Schatz, die Dornenkrone Christi, aufnzunehmen. Von außen erscheint die Sainte-Chapelle inmitten der Bauwerke von Paris zu versinken und ihr Äußeres ist von umwerfender Schönheit. Die Hochkapelle ist ein in ihrer Art einzigartiger Ort, der die Gesetze der Physik zu überwinden scheint. Das Glitzern der riesigen Kirchenfenster erfüllt den Raum unterhalb der Wölbungen in mehr als 20 Metern Höhe. Die Sainte-Chapelle ist ein wahrhaftiges architektonisches Juwel, dessen Besuch man sich keinesfalls entgehen lassen sollte!
Reservierung
Wählen Sie ein Angebot

Ticketverkauf Sainte-Chapelle

Sainte-Chapelle - Ticket mit Priority-Einlass

10 €
Zutritt zur Sainte-Chapelle
Sofortiger Ticketversand - Smartphone-Tickets akzeptiert
Ausgebucht
Kein Geschenkgutschein
möglich
Tickets 11 Monate gültig

Bis Donnerstag 30 August 2018

Wir suchen nach Verfügbarkeiten.
Summe: -
Reservierung
Informationen
Praktische Informationen
Beschreibung


ÖFFNUNGSZEITEN DER SAINTE-CHAPELLE
02. JANUAR BIS 31. MÄRZ
Jeden Tag geöffnet, von 09.00 bis 17.00 Uhr
01. APIRL BIS 31. OKTOBER
Jeden Tag geöffnet, von 09.00 bis 18.00 Uhr
01. NOVEMBER BIS 31. DEZEMBER
Jeden Tag geöffnet, von 09.00 bis 17.00 Uhr

Achtung

  • Es wird zum Besuch in den Morgenstunden geraten.
  • Letzter Ticketverkauf 30 Minuten vor Schließung.
  • Kein Einlass Montag bis Freitag zwischen 13.00 und 14.15 Uhr.
  • Abendliche Öffnung mittwochs bis 21.30 Uhr von Mitte Mai bis Mitte September.

Schließtage: 01. Januar, 01. Mai, 25. Dezember.

Freier Eintritt

  • Unter 18 Jahren (in Begleitung der Familie oder in Schulklassen)
  • 18 - 25 Jahre (EU-Angehörige und ständig auf französischem Gebiet lebende Nicht-EU-Bürger)
  • Personen mit Behinderungen und ihr Begleiter
  • Arbeitssuchende unter Vorlage einer Bescheinigung mit Nachweis über weniger als 6 Monate
  • Kultur-Karte - ICOM-Karte

Geschichtlicher Abriss

Während die Kathedrale von Notre-Dame die Massen anzieht, bleibt die Sainte-Chapelle geheim und verkannt. Der Ort erzählt allerdings die großartige Geschichte der Leidenschaft und Frömmigkeit eines Königs, Ludwigs IX., besser bekannt unter seinem Namen Ludwig der Heilige. Es ist er, der die Anordnung gibt, im Herzen der Stadt eine Kapelle zu errichten. Er möchte hier den größten seiner Schätze, die Dornenkrone Christi, welche er im Jahr 1239 in Konstantinopel erstanden hatte, unterbringen. Der mächtige und fromme König möchte seine Reliquien an einem privaten und einzig ihrem Kult dienenden Ort verehren und entwirft ein irrwitziges Projekt: einen Reliquienschrein in Form eines Schmuckkastens aus Glas. In der Mitte des 13. Jahrhunderts ist Paris die intellektuelle Hauptstadt der gläubigen Welt und die Sainte-Chapelle wird eine ihrer Juwelen.

Seit der Revolution beherbergt die Sainte-Chapelle die heute in Notre Dame aufbewahrten Reliquien nicht mehr, aber der Schrein hat seine Seele bewahrt. Er besteht aus zwei aufeinander gesetzten Kapellen und man gelangt über die untere Kapelle in ihn hinein. Zu Zeiten des Heiligen Ludwig beherbergte die Unterkapelle die Amtsräume des Adels und der Angestellten des Palastes. Wie eine Krypta konzipiert, trägt sie das Siegel des Königs: Lilienblüte und Château Castille, zu Ehren seiner Mutter, Blanka von Kastilien.

Um in die beleuchteten Bereiche zu gelangen, müssen Sie den allein für den König zugänglichen Raum betreten: die Obere Kapelle, ein wahres Königreich der Farben. Inmitten eines Körpers aus Glas und Licht, füllt das Funkeln der Fenster den Raum.
Es scheint, als haben die Architekten den Stein komplett verschwinden lassen. Nicht Wenige fragen sich, wie dieses Zusammenspiel aus 15 Buchten mit riesigen verglasten Bögen stehen kann. Die Sainte-Chapelle ist der ultimative Ausdruck der Kunst und Wissenschaft dieser Zeit.


Hätten Sie's gewusst?

Während die Fenster hauptsächlich die großen Geschichten der Bibel erzählen, sind mehrere Szenen nicht der Heiligen Schrift entnommen, sondern der Bibel des Heiligen Ludwig, einem der schönsten Werke des Mittelalters. Man sieht den König als Propheten oder wie er die Bundeslade trägt. Die Botschaft ist hochpolitisch, die Sainte-Chapelle stand ganz im Dienste der königlichen Ideologie des Heiligen Ludwig.

Plan
Adresse
8 Boulevard du Palais
75001 Paris
Parkplatz
Lutece, 3 Boulevard du Palais - 75001 Paris
Notre-Dame, 6 Rue de la Cité - 75004 Paris
Verkehrsverbindung
4Cité
4Saint-Michel
7Châtelet
BSaint-Michel Notre-Dame
DChatelet les Halles
9621853847Cite - Palais De Justice
Ihr Sitzung ist abgelaufen. Wir leiten Sie zu unsere Startseite Come to Paris weiter.