Bofinger

Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar.
Gegründet im Jahre 1864, in der Nähe der Place des Vosges und der Place de la Bastille, ist die Brasserie Bofinger als die "schönste Brasserie in Paris." Im Herzen von Paris 4, in einem Belle Epoque Atmosphäre, entdecken Sie die Feinheit und Qualität eines typischen elsässischen Küche.

Reservierung

Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar.
Wir bieten ihnen für den gleichen Tag folgende Leistungen an:
ab 47 € In der Abenddämmerung, kleidet sich das Panorama-Restaurant in seinen schönsten Farben und Lichtern. Das 58 Tour Eiffel bietet auch ein Picknickkorb für einen außergewöhnlichen Mittagsessen an.

58 Tour Eiffel

ab 47 €
ab 35,50 € Inspiriert von dem Charme der Pariser Brasserien in einem zeitgenössischen Stil das Bistro Parisien bietet verschiedene Formeln zu allen Stunden des Tages.

Praktische Informationen

Würden die Bofinger Wände dazu fähig sein, ihre Mémoiren zu schreiben, würde das Gesicht von Paris wahrscheinlich anders sein. Das Pariser Café-Restaurant ist oft ein Zeuge der Geschichte gewesen.
Sein Standort, seine Einrichtung und Atmosphäre haben immer dazu beigetragen, Hauptpersönlichkeiten des Pariser Lebens zu sich heranzuziehen.

Im Jahre 1864 fasste Elsass mit seiner ersten Bierpumpe in Paris Fuß. Frédéric Bofinger eröffnete ein kleines Restaurant auf der Bastillestraße, 5 rue de la Bastille, das für die Qualität dessen Sauerkrauts raschen Erfolg hatte. Zum allerersten Mal in Paris wurde auch Bier vom Fass serviert. Bis dann hatte niemand davon gehört. Genau wie die Glaskuppel an der Decke, die das Hauptspeisezimmer anstrahlt.
Das Meisterwerk wurde durch Néret und Royer geschaffen.

Sonderveranstaltungen

Photos

Bewertungen unserer Kunden

Bewertung : 5/5 - 1 Bewertung

Molto gentile, cibo ottimo!!!
Ihr Sitzung ist abgelaufen. Wir leiten Sie zu unsere Startseite Come to Paris weiter.