Top 10 der romantischsten Plätze in Paris

Durch ganz Paris weht der Hauch von Freiheit, Leichtigkeit und Unbekümmertheit – daran besteht seit Jahrhunderten kein Zweifel. Die Metropole an der Seine gilt als die Stadt der Liebe, die Herzen zum Träumen einlädt. Unter den als romantisch geltenden Großstädten der Welt –Venedig, Rom und New York, glänzt Paris umgeben von einer besonderen Aura, die anderen Orten fehlt. Dafür ist unter anderem die lebhafte Atmosphäre verantwortlich, die in der Stadt des Lichts herrscht. Seit Jahrhunderten schwören sich Liebespaare ewige Leidenschaft überall in Paris: Sie räkeln sich umschlungen auf dem Rasen im Garten des Museums des romantischen Lebens; sie flüstern süße Worte am Fuß des Eiffelturms und sie umarmen sich vor der Mauer, die 311 Mal in 250 Sprachen „ich liebe dich“ verkündet...denn Paris ist der perfekte Platz, um sein Herz zu verschenken. Wo Sie es am besten tun, entdecken Sie mit unserer Auswahl der 10 romantischsten Orte in Paris.

1Der Hügel von Montmartre

Das Künstlerviertel, einst Heim der französischen Cancantänzerinnen und von Amélie Poulain, versagt nie, wenn es gilt, Liebhaber zu verführen. Die verspielte Architektur des französischen Taj Mahals, Sacré-Coeur, verziert den Hintergrund von verliebten Posen in Fotoalben auf der ganzen Welt. Wenn Sie die Kathedrale auf dem Gipfel des Hügels hinter sich lassen, finden sie die gewundenen Gassen von Montmartre, ein Synonym für Romantik in Paris. Das Leben pulsiert über das alte Kopfsteinpflaster der Straßen, die einen atemberaubenden Blick auf die erhabenen Schieferdächer der Hauptstadt bieten. Dieses "kleine Pariser Dorf" aus der Zeit der Impressionisten bietet einen Einblick in das Paris der Belle Epoque und macht macht die „Butte“, wie sie liebevoll genannt wird, zu einem beliebten Ort für Liebespaare. Etwas abseits vom Zentrum der Innenstadt, finden Sie hier verwinkelte Boutiquehotels, geschmackvoll eingerichtete Restaurants und Cafés mit Tischen am Straßenrand – hier können Sie den unvergänglichen Charme von Montmartre genüsslich auskosten.

2Die Mauer "Ich liebe dich"

Nicht weit entfernt vom Hügel des Montmartre, versteckt auf dem kleinen Platz „Jehan Rictus“ in der Nähe von U-Bahn-Station „Abesses“, lädt die Mauer der Verliebten zur Völkerverständigung ein. Frédéric Baron und Claire Kito haben dieses Kunstwerk geschaffen, um einen Ort der Versöhnung im öffentlichen Raum zu ermöglichen, wie eine Wand eines Zimmers, das der Liebe gewidmet ist. In kurzer Zeit hat sich die Mauer zu einem Treffpunkt für Liebespaare aus der ganzen Welt entwickelt. 311 Mal können Sie hier sehen, wie „ich liebe dich“ in 250 verschiedenen Sprachen aussieht.

3Die Brücke der Künste und die Brücke des Erzbistums

Die Tradition kommt aus Ungarn oder vielleicht auch aus Köln...im Prinzip ist es unwichtig: Auf der Brücke der Künste und der Brücke des Erzbistums verewigen sich Liebespaare aus allen Himmelsrichtungen, indem sie ein Liebesschloss aufhängen. Diese Vorhängeschlösser gibt es in allen Formen und Farben. Wichtig ist, dass es die Namen oder zumindest die Initialen der Verliebten trägt. Mit einem Liebesschloss hinterlassen sie eine Spur ihrer Liebe in der Hauptstadt der Romantik. Allerdings hängen viele Fragezeichen über dieser Tradition: Das Gewicht der Schlösser belastet die Geländegitter sehr und droht, sie zum Einsturz zu bringen. Im Jahr 2015 wurden deshalb die Liebesschlösser von beiden Seinebrücken entfernt, sowohl von der Brücke der Künste als auch von der Brücke des Erzbistums, die nur ein paar Schritte voneinander entfernt sind. Dennoch bleiben sie begehrtes Ziel für Ausflüge und Picknicks von verliebten Paaren.

4Der Garten des Museums des romantischen Lebens

Eine wahre Oase der Ruhe und Erholung - der Garten des Museums des romantischen Lebens empfängt Liebhaber auf der Suche nach ruhiger Zweisamkeit. An kalten oder regnerischen Tagen haben Sie hier die Möglichkeit, Zuflucht in dem überdachten Treibhaus zu finden. Hier können Sie sich mit einem guten Tee wieder aufwärmen. Wenn die Sonne scheint, gibt es kaum einen Platz in Paris, wo Entspannen unter grünen Blättern so wunderschön verliebte Stunden füllt. Der Zugang zu dem Garten steht nicht nur Museumsbesuchern offen. Bei schönem Wetter, können Sie hier einen Cocktail genießen und tief durchatmen, denn die prachtvollen Gartenblumen erfüllen die Luft mit ihrem Duft. Obwohl dieser Platz sehr bekannt ist, herrscht in dem Garten nur selten Gedränge und es ist meist einfach, einen Sitzplatz mit Ihrem Herzblatt zu finden. Neben seiner bezaubernden Umgebung, bietet die Speisekarte eine große Auswahl von Getränken und Gebäck, das auch Feinschmecker zufrieden stellt.

5Place Dauphine

Place Dauphine gilt als der romantischste Platz in Paris. Umrahmt von kleinen Gebäuden mit wunderschönen Fassaden, scheint dieser Platz ein Geheimnis zu hüten. Diese Adresse ist nicht nur als romantisches Ziel bekannt, sondern auch wegen seiner glamourösen Bewohner: Das Haus mit der Nummer 15 beherbergte viele Jahre lang Yves Montand und Simone Signoret, eines der berühmtesten Paare der Stadt. Mit seiner ruhigen Atmosphäre in der Nähe der Seine und der Pont Neuf, gleicht dieser Ort einem Dorf in Miniaturausgabe, in dem die Bewohner am Wochenende das traditionelle Pétanque spielen. Umgeben von geschichtsträchtigen Gebäuden, können Sie hier in zahlreichen kleinen, aber feinen Restaurants nicht nur entspannen, sondern auch hervorragend essen und trinken: Deshalb bleibt der Place Dauphine eine bevorzugte Adresse für Liebespaare.

6Platz Square du Vert Galant

Errichtet zu Ehren der vielen Mätressen von Henry IV: Diese Motivation garantiert ein romantisches Ergebnis! Dieser Platz liegt an der Spitze der Île de la Cité und ist damit eine gepflegte Grünfläche, die an drei Seiten von der Seine umflossen wird. Hier vergnügen sich Liebespaare auf den Parkbänken, die den Blick auf das Wasser bieten mit seinen Lastkähnen und den verglasten Touristenschiffen, den Bateaux Mouches. An schönen und nicht so schönen Sommertagen bleibt dieser Platz eines der beliebtesten Ziele für Liebhaber, die eine verschwiegene Umgebung unter Bäumen am Wasser zu schätzen wissen. Auch im Winter ist dieser Ort einen Besuch Wert, wenn Sie sich mit einer warmen Hülle vor dem kalten Wind schützen, der über den Fluss weht.

7Der Eiffelturm

Mit seinen 324 Metern Höhe wacht diese eiserne Lady seit über 100 Jahren über Liebespaare, die sich auf dem Rasen im Park der Champ-de-Mars umarmen. Niemand weiß, wie viele Heiratsanträge, erste Küsse und leidenschaftliche Umarmungen der Eiffelturm beobachtet hat. Nach wie vor bleibt er eine Pflichtstation für Parisbesucher auf der Suche nach Romantik. Jede Nacht strahlt der Turm in seiner ganzen Pracht und erfüllt seine historische Verpflichtung für Liebespaare. Dieser Bau von Gustave Eiffel ist in erster Linie eine architektonische Meisterleistung, der die Welt seit seiner Geburtsstunde fasziniert und einen atemberaubenden Rundumblick über die Stadt des Lichts bietet. Aber die langen Schlangen von Touristen, die auf ihren Platz im Aufzug warten, verhindern eine intime Atmosphäre, die so wichtig für romantische Stimmungen ist! Deshalb bewundern Liebespaare den Eiffelturm besser mit Abstand, zum Beispiel von der Promenade des Trocadero. Einen ruhigen Blick auf den Eiffelturm bietet auch die Flanke der Militärschule, die das Marsfeld begrenzt. Hier befindet sich die Friedenswand aus Glas, die von der Klagemauer in Jerusalem inspiriert wurde. Wenn es Ihnen Ihr Herz befiehlt, können Sie eine Botschaft für den Frieden in einer Lücke dieser riesigen Glaswand hinterlassen. Eine weitere Alternative für Liebespaare besteht darin, den glitzernden Eiffelturm während einer romantischen Kreuzfahrt mit Abendessen zu bewundern, ein zauberhaftes Erlebnis.

8Park Montsouris

Dieser riesige Park in englischem Stil bietet eine Fülle verwunschener Wege, die ideale Umgebung für Liebespaare, um sich zu verirren.. Im Sommer blühen Fauna und Flora in diesem Park auf überschwengliche Weise. Weite Grasflächen und grüne Lauben, gewundene Schotterwege unter Alleen von gewaltigen, alten Bäumen, ein See mit Höhlen und Wasserfällen ... diese Elemente tragen dazu bei, diesen Park zu einer bukolischen Oase inmitten der Hauptstadt zu machen. Spazieren Sie frei in dieser grünen Weite, entspannen Sie sich auf den gepflegten Bänken, direkt neben dem Boulevard Jourdand in der Nähe der Universität. Nehmen Sie sich Zeit: Wenn Sie genau hinhören, können Sie intimen Geständnissen lauschen, die kleine Lautsprecher hier von sich geben – versteckt unter den Parkbänken erfüllen Sie die Luft mit Liebesschwüren in vielen, verschiedenen Sprachen.

9Friedhof Père-Lachaise

Mit seinen 43 Hektar ist der Friedhof Père-Lachaise zur Zeit nicht nur die größte, offene Fläche in der Hauptstadt, sondern auch eine der schönsten. Dieser Inbegriff der Romantik beherbergt mehr als 4000 Bäume, die den verwunschenen Grabsteinen Schatten spenden. Ahorn bevölkert den Friedhof ebenso wie Eschen, Zedern und Kastanienbäume. An einem Hang gelegen, ist die „romantische Zone“ der am meisten besuchte Ort des Friedhofs. Hier befinden sich die ältesten Gräber dieses traditionsreichen Friedhofs, der unzähligen Berühmtheiten den Ort der ewigen Ruhe bietet. Das Zusammenspiel von üppig wuchernder Natur mit liebevoll gestalteten Gräbern und Gruften verleiht diesem Friedhof seine einzigartige Schönheit. Hier hat Honoré de Balzac ebenso seine letzte Heimstätte gefunden wie Oscar Wilde, Edith Piaf und Jim Morrison, um nur ein paar zu nennen. Nach wie vor fasziniert der Friedhof Père Lachaise Liebespaare ebenso wie einsame Wanderer, die von den Geheimnissen träumen, die mit ins Grab genommen wurden.

10Spaziergang entlang der Seine

Wenn Sie gut zu Fuß unterwegs sind, dann gehört ein Spaziergang zu Zweit entlang der Seine zum Pflichtprogramm. Überqueren Sie die Brücke der Künste beim [Louvre](https://www.cometoparis.com/ger/museen-und-sehenswurdigkeiten-in-paris/louvre-m9000673](https://www.cometoparis.com/ger/entdecken-sie-paris/sehenswurdigkeiten-von-paris/kathedrale-notre-dame-de-paris) und der Île Saint-Louis vorbei: Der Fluss bleibt ein Magnet für Liebespaare. Das Seineufer ist die Wiege der Hauptstadt, das sich durch die jahrtausendelange Geschichte zieht und dabei Bewohner und Besucher gleichermaßen in den rosaroten Himmel der Verliebten entführt. Ideal für Spaziergänge Arm in Arm, ziehen die kleinen Restaurants der charmanten Inseln der Seine, die Île Saint-Louis und die Île de la Cité, Verliebte auf der Suche nach intimer Atmosphäre an.

Nicht zu vergessen, die wunderschönen Brücken von Paris, die zum Küssen einladen. Gemäß der Tradition umarmen und küssen sich Liebespaare unter der Pont Marie, der ältesten Brücke im Arondissment, die die Insel Saint-Louis mit dem Ufer am Rathaus verbindet, während sie im Geheimen einen innigen Wunsch äußern...ein wenig origineller, aber dennoch unglaublich romantischer Spaziergang führt am Ufer der Seine entlang, dort, wo die Buchhändler in kleinen Ständen ihr Antiquariat verkaufen. Sie befinden sich auf dem rechten Ufer in der Nähe der Pont Marie am Quai du Louvre. Am linken Seinufer haben sich die traditionellen Buchhändler zwischen dem Quai de la Tournelle und dem Quai Voltaire angesiedelt. In diesen eklektischen Bibliotheken in Miniaturausgabe finden Sie nicht nur alte Bücher, sondern auch Perlen klassischer und romantischer Literatur – das ideale Ziel für eine Schnäppchenjagd zu Zweit.

Paris, die Stadt des Lichts, steckt voller Aktivitäten für Liebespaare. Erforschen Sie unsere Angebote für romantische Kreuzfahrten und für Valentinstage in der Metropole für Verliebte. Auf Anfrage erarbeiten wir für Sie auch gerne ein Angebot für Ihre Hochzeitsfeier in Paris.
Ihr Sitzung ist abgelaufen. Wir leiten Sie zu unsere Startseite Come to Paris weiter.