Maillol-Museum

Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar.
Im Herzen des 7. Arrondissements von Paris gelegen, präsentiert das Maillol-Museum die größte Sammlung von Werken des berühmten französischen Malers und Bildhauers. In einem geschichtsträchtigen Gebäude haben Sie jede Gelegenheit, einige seiner emblematischsten Gemälde und Skulpturen zu betrachten, wie zum Beispiel die faszinierende "Frau im Regenschirm" oder das anmutige "Denkmal für Debussy". Das Museum beherbergt auch eine bedeutende Sammlung moderner Kunst des 20. Jahrhunderts in den Bereichen Malerei, Bildhauerei und Zeichnung organisiert häufig kostbare Sonderausstellungen.

Reservierung

Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar.
Wir bieten ihnen für den gleichen Tag folgende Leistungen an:
18 € Kunst verdient einen außergewöhnlichen Rahmen. Im Herzen von Paris, in einer ehemaligen königlichen Residenz gelegen, öffnet das größte Museum der Welt seine Türen für einen unvergesslichen Besuch.

Louvre

18 €
15 € Aufgrund seiner umfassenden Sammlung an impressionistischer Kunst ist das Musée d'Orsay unausweichlich in Paris. Die Meisterwerke wie „ Das Frühstück auf dem Gras“, „Der Ursprung der Welt“ oder auch „Die Kartenspieler“ sind dort ausgestellt.

Praktische Informationen

Maillols Öffnungszeiten

Bei Sonderaustellungen : jeden Tag von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr.
Nächte Freitag bis 20.30 Uhr.

Achtung Die Kassen schließen 30 Minuten vor Schließung des Museums.

Preise

  • Voller Preis (ab 26 Jahren): 13 €.
  • Jugendtarif (von 7 bis 25 Jahre alt): 11
  • Kostenlos für Kinder unter 7 Jahren
  • Nicht stornierbare, nicht erstattungsfähige Tickets

Zugang zum Maillol-Museum

  • Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Der Zugang erfolgt über eine Rampe, die sich auf der linken Seite der Treppe befindet. Für Ihren Komfort ist es vorzuziehen, sie in Begleitung auszuleihen.
  • Kinderwagen sind nicht erlaubt.
  • Aufgrund der Verstärkung des Vigipirate-Plans werden Gepäck, Rucksäcke und Koffer im Museum nicht mehr akzeptiert.

Das Maillol-Museum: erhabene Sammlungen

Gegründet 1995 von Dina Vierny, die zu Lebzeiten Aristide Maillols Vorbild und Mitarbeiterin war, bietet dieses elegante Museum in der Rue de Grenelle allen Kunstliebhabern des 20. und 21. Jahrhunderts etwas zu bieten. In einem der schönsten Architekturensembles in Paris, wo Alfred de Musset und Paul-Jacques-Aimé Baudry lebten, entdecken Sie die Werke des großen französischen Malers und Bildhauers. Unmöglich, hungrig zu bleiben: Mit einer Fläche von 4.250 m² beherbergt das Museum das weltweit größte Panorama seiner Werke in Skulpturen, Zeichnungen, Gemälden, Tapisserien und Terrakotta.

Das Maillol Museum verdankt seinen Ruf auch der Qualität seiner Architektur und seiner reichen kulturellen Vergangenheit. Bei Ihrer Ankunft wird der majestätische monumentale Brunnen der Vier Jahreszeiten, der von dem Bildhauer Edmé Bouchardon in den Jahren 1739 bis 1745 zur Entdeckung der ersten Quelle von Paris errichtet wurde, den Ton angeben. Auch die Körper des Gebäudes sind einen Besuch wert. Der große Ausstellungsraum mit Säulen im Erdgeschoss wurde viele Jahre lang als Kabarett genutzt. Es wurde 1951 von den Brüdern Prévert eröffnet und begrüßte einige der talentiertesten Künstler der Zeit, wie Boris Vian, Yves Montand und Francis Blanche.

Bewertungen unserer Kunden

Bewertung : 4,5/5 - 10 Bewertungen

Impeccable
Impeccable. Arrivés directement sans se mettre dans la file d attente. TOP
bonne expérience
bonne expérience
pas génial mais honnête
pas génial mais honnête
Super service ! Je recommande
Super service ! Je recommande.
Ihr Sitzung ist abgelaufen. Wir leiten Sie zu unsere Startseite Come to Paris weiter.